Geisels WerneckhofGeisels Werneckhof
Restaurant
Tohru NakamuraTohru Nakamura
Tohru Nakamura
Hoteltipps Geisels WerneckhofHoteltipps Geisels Werneckhof
Hoteltipps

Klein und fein – Der Werneckhof by Geisel in München

Japanische AKzente IM WERNECKHOF BY GEISEL

 

Die Werneckstraße zwischen Leopoldstraße und Englischem Garten, ist eher ruhig und beschaulich – und steht doch ganz im Mittelpunkt des Gourmet-Kosmos: Küchenchef Tohru Nakamura hat den Werneckhof in München-Schwabing in kürzester Zeit zu internationaler Anerkennung gekocht. Seine Küche vereint das Beste aus zwei kulinarischen Welten: Klassische europäische Haute Cuisine legen das Fundament, japanische Akzente bilden den Charakter seines Stils. Durch den Einsatz überwiegend regionaler und saisonaler Produkte gelingt dem jungen, innovativen Küchenteam das auf einzigartig frische und nachhaltige Weise.  

 

Auch die kritischsten Genießer waren schnell überzeugt: Zwei Michelin Sterne, 18 Gault Millau Punkte, 4,5 Feinschmecker-Punkte und 9 Gusto-Pfannen in seinen weniger als fünf Jahren im Werneckhof sprechen für sich. Außerdem wurde Tohru Nakamura selbst bereits mehrmals in den Küchenolymp erhoben: 2015 wählte ihn etwa der Feinschmecker zum „Koch des Jahres“, 2017 erhielt er diesen Titel vom Rolling Pin.

 

Zusammen mit dem sympathischen Servicepersonal hauchte er dem Werneckhof neues Leben ein. Und das mit einer entspannten Note, die in der Sterneküche selten ist. Dazu tragen sicherlich auch die Räumlichkeiten bei: Hinter der schönen Jugendstil-Fassade wartet eine gemütliche, fast schon private Atmosphäre.

FRAGEN?